Pressemeldung von Mai 2019

Feierliche Eröffnung der neuen Akademie für das System Bahn – PMC Rail International Academy

Mit nationalen und internationalen Branchenspezialisten, Vertretern aus der Lokal- und Bundespolitik sowie zahlreichen Partnerfirmen wurde am 21.05.2019 das neue Trainingscenter von PMC Rail International Academy mit einem großartigen Event eröffnet.

Modernste Simulationstechnik, großzügige und lichtdurchflutete Räumlichkeiten und ein motiviertes Team aus Mitarbeitern. Eine optimale Kombination, die den Gästen der offiziellen Eröffnung der neuen Akademie von PMC Rail sichtlich gefallen hat. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die neuste Kooperation mit der Firma BOSCH Rexroth gelegt, die zu Synergien für beide Seiten führt. Die üppig bestückten BOSCH Rexroth Hydraulik Trainingsstände ermöglichen nun noch tiefergehende Schulungen auf höchstem Niveau. Zahlreiche Komplimente zur Architektur des neuen Trainingsgebäudes, die vom renommierten Architektenbüro BSP Architekten verwirklicht wurde, wurden von der Aussage Uwe Richraths – Oberbürgermeister Leverkusens – gekrönt, der das Trainingscenter als „wahre Augenweide“ bezeichnete.

Die neue Akademie bietet auf drei Etagen sieben Seminarräume, die in der Größe variabel sind, sowie einen großzügigen Veranstaltungsraum für bis zu 120 Personen, der auch zur Fremdnutzung gemietet werden kann. Außerdem bietet das neue Trainingscenter zahlreiche Simulations- und Lehrstände, sowie eine großzügig ausgestattete Bibliothek mit allen Werken des Fachbuchverlags PMC Media House GmbH sowie einer umfassenden Sammlung internationaler Fachzeitschriften der Branche. Einer der vielen Gründe für die Verlagerung des Standortes an die Werkstättenstraße in Leverkusen Opladen war die Erschließung neuer Kapazitäten. Im neuen Trainingscenter findet sich nun beispielsweise genug Platz für zusätzliche Maschinensimulatoren. Neben den zwei Simulatoren, die auf Großmaschinen von Plasser & Theurer basieren, wird ein weiterer Stopfsimulator auf Basis einer MATISA Großmaschine installiert sowie ein Fahrstandsimulator für die zertifizierte Ausbildung zum Triebfahrzeugführer.  

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels wurden in Keynotes verschiedener Branchenexperten und einer Podiumsdiskussion im Veranstaltungssaal daran appelliert, dass in erster Linie junge Menschen geschult und an die attraktive Branche herangeführt werden sollen. Mittelfristig werden jährlich mehr als 1000 nationale wie internationale Seminarteilnehmer im Bereich der Bahn-Infrastruktur individuell aus- und fortgebildet. Gemeinsam mit den richtigen Partnern und einem engagierten Team aus Mitarbeitern ist aus der Vision Realität geworden. PMC Rail International Academy wird weiterhin daran arbeiten, die gesamte Branche weiterzuentwickeln und voranzubringen.

  • Eröffnungsrede - Geschäftsführer Antonio Intini
  • Frontansicht der neuen Akademie
  • Hydraulik-Lehrstand von BOSCH Rexroth
  • Keynote - Staatssekretär Dr. Guentner
  • links: Herr Suchanek, Herr Mag. Schaler, Herr Richrath, Herr Dr. Güntner, Herr Max-Theurer, Herr Intini
  • Weichenstopfsimulator UNIMAT-3D