Kurse, die wir Ihnen anbieten können, finden Sie hier

Modultraining Automatischer Leitcomputer (ALC)

Im Rahmen des Modultrainings Automatischer Leitcomputer (ALC) wird Ihr Personal dazu ausgebildet, ALC Messfahrten durchzuführen. Das vermittelte Wissen im Bereich der Gleisgeometrie dient hierbei als fundierte theoretische Grundlage, die dann mit Hilfe unserer Simulatoren in der Praxis vertieft wird.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an einem ALC Kurs sollten Grundlagen der Gleisgeometrie, Trassierung und Linienführung, sowie Grundkenntnisse des Messsystems (Nivelliersystem, Richtsystem, Pendelanlage) vorhanden sein. 

Ziel

Ziel des Kurses ist es, Ihr Personal mit Hilfe der erworbenen theoretischen und praktischen Kompetenzen zur Durchführung von ALC Messfahrten auszubilden. 

Inhalt

Gleisgeometrie

  • Elemente der Linienführung
  • Bezeichnung der verschiedenen Bogenarten
  • Darstellung von Krümmung und Überhöhung
  • Vorstellen verschiedener Rampenarten
  • Neigung
  • Gleisvermarkungsplan

Automatischer Leitcomputer ( ALC ) – Simulator Training

  • Einführung in den ALC: Aufbau und Funktion
  • Handhabung / Anwendung der Software
  • Praxisgleiche Eingabe von Gleisgeometriedaten

Durchführung von ALC Messfahrten

  • Gliederung der Funktionsbereiche
  • Elektronischer Pfeil- und Längshöhenausgleich
  • Vorbereiten der Maschine
  • Messfahrten durchführen
  • Grafikfenster während der Messfahrt
  • Setzen von Marker, Zwangslagen, Zwangspunkten und Synchropunkten
  • Darstellung einer Messfahrt
  • Bearbeitungsmethoden nach einer Messfahrt

verfügbare Termine